Heinrich Averdam

Stadtrat Listenplatz: 10

 

Angestellter

 

37 Jahre 

  

 

 


Moin!

Ich bin Heinrich Averdam und 37 Jahre alt. Nach meinem Abitur in Lohne zog es mich ins schöne Frankenland. In Würzburg studierte ich „political and social studies“. Bevor ich schließlich in den elterlichen Betrieb einstieg, arbeitete ich in Düsseldorf für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. In meiner Freizeit bin ich viel in der Natur anzutreffen. Besonders die Hege und Pflege von Wald und Wild und das Segeln bereiten mir Freude.

 

Ich kandidiere für den Stadtrat, weil ich gerne etwas vor Ort verändern möchte. Neben den drei Themen auf der rechten Seite, die ich als sehr wichtig empfinde, spielen die Themen Umwelt und „Autoposer - Große Straße“ eine bedeutsame Rolle für mich. Für Fragen oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Dafür stehe ich

Aktive Innenstadt

Damit Vechta weiterhin eine lebendige Innenstadt hat, setzen wir uns für unsere Händler, Dienstleister und Gastronomen bspw. durch die Förderung von „Moin Vechta“ ein. Für mehr Aufenthaltsqualität brauchen wir schöne Aufenthaltsplätze, eine bessere Müllentsorgung, durchgängige Barrierefreiheit und öffentliche Toiletten. Die Erreichbarkeit mit dem eigenen PkW bleibt insbesondere für auswärtige Besucher wichtig.

 

Familie

Vechta ist eine junge und kinderreiche Stadt. Um Familien zu unterstützen, braucht es ausreichende und hochwertige Kinderbetreuungsplätze mit flexiblen Öffnungszeiten. Unsere Spielplätze brauchen attraktive Spielgeräte, mehr Beschattung, Sitzplätze und verkehrssichere Zuwegungen.

 

Wirtschaft

Ein innovativer Mittelstand sichert den Erfolg unserer Stadt. Die Unterstützung junger Gründer und Gründerinnen ist uns dabei genauso wichtig, wie die starke Partnerschaft zu traditionellen Familienbetrieben. Um den Wirtschaftsstandort Vechta zukünftig attraktiv zu halten, werden wir daher keiner Gewerbesteuererhöhung zustimmen. Um nachhaltiges Wachstum zu schaffen, setze wir uns für eine Schaffung interkommunaler Gewerbegebiete ein.



Du hast eine Frage an Heinrich?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.