Philip Wilming

Stadtrat Listenplatz: 2
Kreistag Listenplatz: 3 

 

Geschäftsführer

 

35 Jahre 

 

Verheiratet, 2 Kinder 

 

 

 

 


Moin!

mein Name ist Philip Wilming und bin Ihr Kandidat für den Stadtrat und den Kreistag in Vechta. Ich bin 35 Jahre, katholisch, in Vechta geboren und aufgewachsen, verheiratet und Vater von 2 Kindern. Ich arbeite als Geschäftsführer einer Versicherungsagentur in Vechta und engagiere mich ehrenamtlich als Präsident der St. Hubertus Schützenbruderschaft Hagen. In meiner Freizeit kümmere ich mich als passionierter Jäger um ein kleines Waldrevier in der Nähe oder mache schöne Fahrradtouren mit meiner Frau und den Kindern. Meine Familie steht für mich an erster Stelle aber auch Engagement für das Gemeinwohl ist mir wichtig. Ich möchte für Sie anpacken, statt nur zu schnacken.

 

Dafür bitte ich um Ihre Unterstützung.

 

Ihr Philip Wilming

Dafür stehe ich

Gemeinschaft

Die Corona-Pandemie hat bewiesen, wie wichtig der Zusammenhalt in unserer Stadt ist. Für ein starkes Vechta brauchen wir einen starken Gemeinsinn, deswegen unterstützen wir die Förderung unserer Vereine und des Ehrenamts, z.B. durch die Schaffung der Position eines Ehrenamtsbeauftragten bei der Stadt. Durch Schaffung neuer Begegnungsflächen und Stärkung vorhandener Dorfplätze möchten wir unsere Nachbarschaften stärken. Dazu gehört für uns, dass bei der Ausweisung neuer Baugebiete neben Spielplätzen auch immer Flächen für Orte der Begegnung geschaffen werden.

 

Familie

Vechta ist eine junge und kinderreiche Stadt. Um Familien zu unterstützen, braucht es ausreichende und hochwertige Kinderbetreuungsplätze mit flexiblen Öffnungszeiten. Unsere Spielplätze brauchen attraktive Spielgeräte, mehr Beschattung, Sitzplätze und verkehrssichere Zuwegungen.

 

Sicherheit

Damit Vechta lebens- und liebenswert bleibt, setzen wir uns für ein gesamtheitliches Sicherheitskonzept in unserer Stadt ein. Dazu gehört eine ausreichende Beleuchtung von Straßen und Plätzen und eine Kameraüberwachung in Gefährdungsbereichen, soweit diese rechtlich zulässig ist. Zur Bekämpfung nächtlicher Straßenrennen werden wir uns für bauliche Maßnahmen wie Bodenschwellen und versenkbare Poller einsetzen




Du hast eine Frage an Philip?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.