Sandra Lindenthal

Stadtrat Listenplatz: 19

 

Kindertagesstättenleiterin

 

47 Jahre 

 

Verheiratet, 2 Kinder 

 

 

 

 


Ich kandidiere für den Stadtrat, weil…

• ich schon viele Jahre im Kontakt mit der Kommunalpolitik stehe

 

• weil ich den Kindern unserer Stadt, durch Schaffung von mehr Elternkompetenz durch neue Netzwerke, eine besondere Aufmerksamkeit geben kann!

 

• weil mir die Belege unserer Kitas in Vechta mehr Stimme bedürfen

 

• weil ich nicht nur schnacke, sondern mache…

 

• weil ich meine Mitmenschen mit viel Empathie wahrnehme.

 

Dafür stehe ich

Gemeinschaft

Die Corona-Pandemie hat bewiesen, wie wichtig der Zusammenhalt in unserer Stadt ist. Für ein starkes Vechta brauchen wir einen starken Gemeinsinn, deswegen unterstützen wir die Förderung unserer Vereine und des Ehrenamts, z.B. durch die Schaffung der Position eines Ehrenamtsbeauftragten bei der Stadt. Durch Schaffung neuer Begegnungsflächen und Stärkung vorhandener Dorfplätze möchten wir unsere Nachbarschaften stärken. Dazu gehört für uns, dass bei der Ausweisung neuer Baugebiete neben Spielplätzen auch immer Flächen für Orte der Begegnung geschaffen werden.

 

Familie

Vechta ist eine junge und kinderreiche Stadt. Um Familien zu unterstützen, braucht es ausreichende und hochwertige Kinderbetreuungsplätze mit flexiblen Öffnungszeiten. Unsere Spielplätze brauchen attraktive Spielgeräte, mehr Beschattung, Sitzplätze und verkehrssichere Zuwegungen.

 

Attraktivität

Ein Herzstück der Naherholung in Vechta ist die Zitadelle mit dem Hochzeitswald. Hier sollen mehr Begegnungsflächen und Bewegungsangebote für alle Generationen entstehen. Die Erneuerung des Skaterparks und der beschlossene Wasserspielplatz sind um weitere Angebote zu ergänzen. Hier setzen wir uns für eine gemeinsame Planung mit den SelbstgestALTERn ein. Wichtig sind die Erreichbarkeit, die Sicherheit und die Sauberkeit der Anlagen.



Du hast eine Frage an Sandra?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.